Magenspiegelung in der Nähe von Würzburg

Die Magenspiegelung ist sowohl im Bereich der Diagnostik als auch auf dem therapeutischen Gebiet aus der Medizin nicht mehr wegzudenken. Denn diese Technik ermöglicht es dem behandelnden Arzt, den Magen, die Speiseröhre und den Zwölffingerdarm von innen zu untersuchen und sogar Gewebeproben zu entnehmen. Die Praxis Dr. med. Hans W. Sudholt nahe Würzburg hat sich als Spezialist für die Magenspiegelung etabliert.

 

Die Kombination aus jahrzehntelanger Erfahrung und der Verwendung von modernster Technologie sorgen für optimale Behandlungsvoraussetzungen. Während einer Magenspiegelung wird dem Patienten ein Gastroskop, ein flexibler Kunststoffschlauch mit Kamera, in den Rachen eingeführt. Dadurch ist der behandelnde Arzt in der Lage, in Echtzeit durch die übertragenen Bilder, den Magen des Patienten zu untersuchen. Auf diese Weise können während einer Vorsorge frühzeitig Erkrankungen oder Auffälligkeiten entdeckt und dementsprechend behandelt werden.

 

Sollten gewisse Stellen auffällig erscheinen, können noch während der Magenspiegelung, mithilfe einer kleinen Zange, Gewebeproben entnommen werden, die dann im Labor untersucht werden. Die Entnahme der Gewebsproben verläuft für den Patienten vollkommen schmerzfrei.  In der Regel wird die Magenspiegelung  im Tiefschlaf durchgeführt.

 

In der Praxis Dr. med. Hans W. Sudholt in Würzburg werden Magendarmspiegelungen ausschließlich unter Verwendung von modernster thermochemischer Desinfektion durchgeführt. Zusätzlich arbeiten wir mit innovativer, hochauflösender Technologie und sind so in der Lage, auch kleine Auffälligkeit sichtbar zu machen und entsprechend effektiv zu reagieren.

 

Wann ist eine Magenspiegelung in unserer Praxis bei Würzburg empfehlenswert?

 

Durch eine Magenspiegelung lassen sich insbesondere die Ursachen für Schmerzen im Bereich des oberen Verdauungstraktes ermitteln. Außerdem sind die folgenden Symptome Anlass für eine Untersuchung mittels Magenspiegelung:


•    häufig auftretendes Sodbrennen
•    dauerhafte Übelkeit und Erbrechen
•    Störungen beim Schlucken
•    Chronischer Husten
•    Blähungen
•    Unersichtliche Gewichtsabnahme
•    Blut beim Erbrechen oder im Stuhl
•    Blutarmut (Anämie)

 

Die Vorteile einer Magenspiegelung in der Praxis Dr. med. Hans W. Sudholt bei  Würzburg

 

Die Magenspiegelung ist vor allem aufgrund des geringen Aufwands und Risiken ein echter Gewinn für die Medizin. Eine Magenspiegelung in der ambulanten Obhut der Praxis Dr. med. Hans W. Sudholt in Würzburg ist das bevorzugte Vorgehen für eine sichere Diagnostik. Durch die klaren Bilder unserer hochauflösenden Instrumente sind wir in der Lage, auch kleine Auffälligkeiten zu entdecken.

 

Insbesondere bei unklaren Beschwerden ist die Magenspiegelung im Vergleich zu anderen Vorgehensweisen, wie der Kernspintomografie oder einer Röntgenuntersuchung, weitaus effektiver. Neben den diagnostischen Vorteilen, ist die Magenspiegelung auch aus therapeutischer Sicht nicht mehr aus der heutigen Medizin wegzudenken. So kann während einer Magenspiegelung direkt vor Ort in unserer Praxis bei Würzburg eine Behandlung von Blutungen oder das Entfernen von bösartigem Gewebe durchgeführt werden.

 

Neben unserer fachlichen Kompetenz, überzeugen wir insbesondere durch unsere intensive Patientenbetreuung. Denn neben der Gesundheit unserer Patienten, liegt uns auch insbesondere Ihre Zufriedenheit als Basis einer langfristigen Beziehung am Herzen. 


Sollten Sie zusätzliche Fragen oder Aufklärungsbedarf zu dem Thema Magenspiegelung haben, können Sie sich jederzeit in unserer Praxis nahe Würzburg melden.

Hier finden Sie uns

Ärztehaus

Bahnhofstr. 23
97877 Wertheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Tel. 09342 9171405

Fax 09342 9172493

praxis-dr-sudholt@outlook.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans Werner Sudholt